Hi, wir helfen in Porta Westfalica und Umgebung.

instagramicon

Aktuelles

Helfen Sie uns – DRK-Ortsverein Barkhausen e.V. in der Corona Krise

Die Absagen von Konzerten, Festivals, Reitsportveranstaltungen etc. treffen viele ehrenamtliche Vereine in Porta Westfalica besonders hart. Der DRK-Ortsverein Barkhausen e.V. ist da keine Ausnahme.

Hier finden Sie die offizielle Presseinformation des DRK-Ortsvereins Barkhausen e.V. zur unseren aktuellen Situation.

Offizielle Presseinformation des DRK-Ortsvereins Barkhausen e.V.

Wir finanzieren uns als ehrenamtlicher Verein, zu ca. 80% aus den finanziellen Einnahmen aus den Sanitätswachdiensten, während dieser Veranstaltungen. Diese finanziellen Einnahmen, die z.B. für unsere Rettungsmittel, medizinischen Gerätewartungen und laufenden Materialkosten unerlässlich sind, fallen ohne Weiteres auf unvorhersehbare Zeit während der Corona Krise weg.

Stehen Sie uns bei, so wie wir Ihnen 24 Stunden, 365 Tage im Jahr mit unseren  Helfer*innen, Rettungsmitteln und Möglichkeiten zur Seite stehen, im Katastrophenschutz, oder während der lieb gewonnenen Veranstaltung, als Sanitätswachdienst in Porta Westfalica und Umgebung.

Wenn Sie uns in dieser Corona Krise unterstützen möchten, können Sie dieses gerne mit einer Spende tun.

Sparkasse Bad Oeynhausen – Porta Westfalica

IBAN DE91 4905 1285 0049 0016 47

Verwendungszweck: Spende

Bitte achten Sie darauf die vollständige Adresse im Verwendungszweck zu notieren, falls Sie eine Spendenquittung benötigen.

Danke für Ihre Unterstützung!

Sanitätswachdienst

Die sanitäts- und rettungsdienstliche Versorgung von Patienten

Die sanitäts- und rettungsdienstliche Versorgung von Patienten, während (Groß-)Veranstaltungen, stellt eine der Hauptaufgaben unseres Ortsvereins dar. Wir bieten Ihnen hierbei Erfahrung aus über 100 Jahren Ortsvereins Geschichte.

Buchen Sie uns für Ihre Veranstaltung.

Unterstützen Sie uns

Helfen Sie unserem Ehrenamt mit einer Spende

Unser DRK-Ortsverein Barkhausen e.V. besteht ausschließlich aus ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Wir sind auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen, um z.B. die notwendigen Ausgaben für unsere Rettungsmittel, die unerlässlichen, medizinischen Gerätewartungen und fortlaufenden Materialkosten zu finanzieren und die hohe Qualität der medizinischen Versorgung zu gewährleisten.

Helfer des DRK-Ortsverein Barkhausen e.V. vor einem Einsatzmittel stehend

Blutspende

Blutspendedienst in Porta Westfalica

In Zusammenarbeit mit dem DRK Blutspendedienst West führen wir regelmäßig Blutspendetermine in Porta Westfalica durch.

Blutspendetermine finden in PW-Kleinenbremen, PW-Barkhausen, PW-Holzhausen, PW-Hausberge und PW-Eisbergen statt.

Die genauen Termine und weiter Informationen finden Sie unter dem folgenden Link auf der Website des DRK Blutspendedienst West.

Mitglied werden

Viele Wege führen zu uns

Es gibt diverse Möglichkeiten bei uns aktiv zu werden. Wir fördern und fordern dich und bilden aus!

Vom Sanitäter bis hin zum Notarzt ist jeder gern gesehen bei uns im Ortsverein, auch vorerst ohne sanitätsdienstliche und medizinische Ausbildung.

Wir sind fortlaufend auf der Suche nach ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern!

Nachwuchs

Jugendgruppe

Unser Ortsverein fördert die Erste-Hilfe, sowie die sanitäts-und rettungsdienstliche Ausbildung.

Wir führen eine Jugendgruppe und bilden im Rahmen des anerkannten DRK-Ausbildungskonzepts mit Ausbildern aus unserem Ortsverein und in Zusammenarbeit mit den DRK-Landesschulen und innerhalb des Ortsverband-Netzwerks aus.

Folge unserer Jugendgruppe auf Instagram.

Einsatzmittel und Ausstattung

Rettungsdienst und Katastrophenschutz

Unser Fuhrpark besteht aus ortvereinseigenen Fahrzeugen und Fahrzeugen, die dem Katastrophenschutz des Landes zuzuordnen sind.

Krankenwagen, Rettungswagen, Notarzteinsatzfahrzeuge, Gerätewagen Sanität und logistische Fahrzeuge, wie ein Betreuungs-LKW sind essentieller Bestandteil unseres Ortsvereins.

Mit unserem Fuhrpark wirken wir unterstützend im Rettungsdienst und im Katastrophenschutz regional, wie auch überregional.

Kontakt

Noch Fragen?

Wir stehen Ihnen, als ehrenamtlicher Verein, 24 Stunden, 365 Tage im Jahr mit unseren Helferinnen und Helfern und Rettungsmitteln in Notlagen zur Seite, sei es im Katastrophenschutz, oder während der lieb gewonnenen Veranstaltung, bei Sanitätswachdiensten vor Ort.